Wie du dir im Homeoffice guttun kannst

Kennst du sie? Die Unzufriedenheit mit dir selbst?

 

Ganz besonders in den ersten Jahren mit Kindern oder auch als
Unternehmerin im Homeoffice tappen wir gerne mal in die
„interessiert-eh-keinen-wie-ich-aussehe“-Falle.

 

Für wen soll ich mich auch schick machen?

Wenn interessiert ist, wenn ich mal keinen Sport gemacht habe?


Für dich selbst! Punkt!

 

Woman oft the Month im Juli

 

In der heutigen Podcast-Folge möchte ich dir eine tolle Frau
vorstellen. Sie kennst sich auch, wenn es um die Arbeit im Homeoffice
geht. Und sie weiß, wie wichtig es ist, trotz all der Freiheiten des
Homeoffice, gut auf sich zu achten.

 

Sie hätte bis vor ein paar Monate niemals geglaubt, dass sie zum
Thema Bewegung im Homeoffice interviewt werden könnte. Doch mit ihrer
Aktion „30000 in 30 Tagen“ motivierte mein Gast sich und andere Menschen
dazu für 30 Tage lang täglich 10000 Schritte zu gehen.

 

Warum sie sich selbst dieser Challenge gestellt hat und was sich bei
ihr im Körper und Geist verändert hat, habe ich sie in unserem Interview
gefragt.

 

Ich freue mich sehr, dir Claudia Kauscheder – Woman of the month im Juli – vorstellen zu dürfen.

Claudia erzählt dir, was sie im Homeoffice macht und warum sie diese Arbeit so sehr schätzt.

Wir sprechen über ihr eigenes Körperfeeling und ihre Zweifel an sich selbst und ihrem Körper.

 

Claudia verrät uns ihre Lieblingsstelle an ihrem Körper und wir
steigen in unserem Gespräch tief ein in die Frage, wie wir Frauen lernen
können unseren Körper wieder mehr wertzuschätzen und was es dazu
braucht.

Mehr zu Claudia Kauscheder erfährst du auf www.alexbroll.com/006 und das Quiz findest du auf www.alexbroll.com/quiz

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *